Organisation

Bürgerinnen und Bürger

Am 1. Januar 2017 lebten in der Stadt Rapperwil-Jona 4'859 Bürgerinnen und Bürger der Ortsbürgergemeinde Rapperswil-Jona. Dies sind rund 18 Prozent aller Einwohnerinnen und Einwohner der Stadt. 3'988 davon waren stimmberechtigt.

Den stimmberechtigten Ortsbürgerinnen und Ortsbürger kommt eine bedeutsame Funktion zu: Sie erlassen die Gemeindeordnung, also die Verfassung der Ortsgemeinde, wählen die Präsidentin oder den Präsidenten sowie die weiteren Mitglieder des Ortsverwaltungsrat und sie wählen die Mitglieder der Geschäftsprüfungskommission. An den Bürgerversammlungen genehmigen sie das Budget sowie die Rechnung und beschliessen über weitere, wichtige Geschäfte. Zudem bestehen Mitwirkungsmöglichkeiten in Form von: Initiative, Volksmotion und Volksvorschlag.


Gemeindeordnung

Ortsverwaltungsrat

Der Ortsverwaltungsrat zählt sieben Mitglieder, welche je einem Ressort vorstehen. Dem Ortsverwaltungsrat als oberstes Leitungs- und Verwaltungsorgan der Ortsgemeinde obliegt die strategische Leitung der Ortsgemeinde. Zu den Aufgaben des Rates zählen unter anderem die Antragsstellung an die Bürgerschaft und der Vollzug der Beschlüsse der Bürgerschaft, die Organisation und Führung der Verwaltung, die Vertretung der Ortsgemeinde nach aussen und die Erfüllung weiterer grundlegender Leitungs-, Planungs- und Verwaltungsaufgaben. Im Bereich der Finanzhaushaltsführung sind es unter anderem die Erstellung des Budgets und die Finanzplanung.


Fotos des Ortsverwaltungsrats

Geschäftsprüfungskommission

Die Geschäftsprüfungskommission zählt fünf Mitglieder. Sie handelt ohne Weisungen des Ortsverwaltungsrats und erfüllt ihre Aufgaben selbständig und unabhängig. Zu den Aufgaben der GPK zählen unter anderem:

  • Prüfung der Amts- und Haushaltführung des Rates und der Verwaltung im abgelaufenen Jahr
  • Prüfung der Anträge des Rats zum Budget
  • Vornahme von Zwischenrevisionen während des Jahres
  • Bericht an die Bürgerversammlung über das Ergebnis der Prüfung

Sie stellt durch Einsichtnahme in Protokolle und andere Akten, durch Besichtigung von Unternehmen und Liegenschaften, durch Befragung von Ratsmitgliedern und Angestellten sowie auf andere Weise fest, ob die Aufgaben richtig erfüllt worden sind.


Fotos der Geschäftsprüfungskommission

Ressort

Die Mitglieder des Ortsverwaltungsrats arbeiten im Ressortsystem. Das heisst, dass inhaltlich verwandte Aufgaben zu einem Ressort zusammengefasst werden und der Ressortvorsteherin resp. dem Ressortvorsteher im Rahmen einer Geschäftsordnung ein gewisser Handlungsspielraum eingeräumt wird. Die sieben Ressorts sind: Präsidiales, Finanzen, Immobilien (mit dem Betrieb Liegenschaften), Wald & Holz (mit dem Betrieb Wald & Holz), Bürgerspital (mit dem Betrieb Bürgerspital), Museen (mit dem Betrieb Stadtmuseum) und Kultur.


Organigramm

Geschäftsstelle

Bis vor einigen Jahren war die Ortsgemeinde im Milizsystem organisiert; die Mitglieder des Ortsverwaltungsrats haben die Aufgaben mehr oder weniger selber ausgeführt. Mit der Zunahme der Bautätigkeit und den neuen Aufgaben, etwa in den Bereichen Forst und Kultur, war dies nicht mehr möglich. Die Ortsgemeinde hat sich in der Folge reorganisiert und funktioniert heute wie ein mittelgrosses Unternehmen: Die strategischen Aufgaben sind Sache des Ortsverwaltungsrats und die operativen Tätigkeiten werden durch die Geschäftsstelle unter Leitung einer Geschäftsführerin oder Geschäftsführers erledigt. Diese Teilung hat sich bewährt und ermöglicht eine professionelle Arbeit mit schlanken Strukturen.


Ortsgemeine Rapperswil-Jona
Geschäftsstelle
Fischmarktstrasse 16
8640 Rapperswil-Jona
055 225 79 00
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Öffnungszeiten
Montag – Freitag
08.00 – 11.30 Uhr und 13.30 – 16.30 Uhr

Kontakt

Wald & Holz

Wald & Holz ist ein Teilbetrieb der Ortsgemeinde Rapperswil-Jona und kümmert sich um die Bewirtschaftung von rund 400 Hektaren Wald auf dem Gebiet von Rapperswil-Jona und Eschenbach, welche der Ortsgemeinde gehören. Wald & Holz wird von einem Betriebsleiter geführt und zählt sechs weitere Mitarbeiter.  

Die richtige Pflege von Pflanzen sowie Bäumen und ein respektvoller Umgang mit den Ressourcen sorgen dafür, dass die Natur im Gleichgewicht bleibt. Wald & Holz pflegen und fällen Bäume, lassen Gärten im Frühjahr erblühen und machen sie rechtzeitig winterfest. Zum Angebot von Wald & Holz gehört zudem der Verkauf von Cheminéeholz und saisonal werden Christbäume angeboten. Mit seinen Dienstleistungen und saisonalen Angeboten setzt sich Wald & Holz für die Nachhaltigkeit ein und macht die Natur zum Erlebnis.


Ortsgemeine Rapperswil-Jona
Wald & Holz
Fischmarktstrasse 16
8640 Rapperswil-Jona
055 225 79 00
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

wald.ogrj.ch

Alters- und Pflegeheim Bürgerspital

Das im 13.Jahrhundert erbaute «Hospitium» war seit Beginn Spital und Herberge für Arme, Kranke und Pilger. Erst Ende des 19. Jahrhunderts mutierte es zum eigentlichen Altersheim. Das 1988 umfassend restaurierte Gebäude ist seit 2004 vom Kanton St. Gallen als Pflegeheim anerkannt.

Im Herzen der Altstadt und an schönster Lage in unmittelbarer Nähe des Sees gelegen, beherbergt das Alters- und Pflegeheim Bürgerspital heute 41 betagte Menschen. Mit rund 50 Mitarbeitenden bietet das Bürgerspital hochstehende Hotellerie-Leistungen sowie ein umfassendes Pflege- und Betreuungsangebot.


Alters- und Pflegeheim Bürgerspital
Fischmarktplatz 6
8640 Rapperswil-Jona
055 225 79 20
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Leben im Alter

Stadtmuseum

Das Stadtmuseum befindet sich in der malerischen Altstadt in der Nähe von Stadtkirche und Schloss. Das 1943 gegründete Museum erfuhr in den Jahren 2011/12 eine bauliche und inhaltliche Erneuerung. Es besteht heute aus einem einzigartigen Ensemble aus drei historischen und zeitgenössischen Gebäuden. Der markante, hochaufragende Neubau mit seiner perforierten Fassade aus Baubronze dient als Eingangsfoyer und verbindet das spätgotische Breny-Haus von 1492 mit dem mächtigen, 1355 errichteten Wohnturm.

Das Stadtmuseum ist eine kulturelle Institution, die von der Ortsgemeinde sowie der Stadt Rapperswil-Jona gemeinsam getragen wird. Die Federführung liegt bei der Ortsgemeinde als Besitzerin der Liegenschaft.


Stadtmuseum Rapperswil-Jona
Herrenberg 30/40
8640 Rapperswil
055 210 71 64 (Empfang)
055 210 24 84 (Büro Mi-Fr)
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

stadtmuseum-rapperswil-jona.ch

Liegenschaften

Wohnsiedlungen, Altstadthäuser, Restaurants, Bootsplätze, Gewerberäume, Familiengärten und so weiter. Die Liste der Immobilien und Grundstücke ist lang und zugleich Verpflichtung wie auch wichtige Einnahmequelle.

Die Bewirtschaftung dieses umfassenden Immobilien- und Landbesitzes bildet eine solide Basis, die es dem Ortsverwaltungsrat ermöglicht, seine breit gefächerten sozialen, kulturellen und gesellschaftlichen Tätigkeiten zu finanzieren.


Ortsgemeine Rapperswil-Jona
Geschäftsstelle
Fischmarktstrasse 16
8640 Rapperswil-Jona
055 225 79 00
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Immobilien mieten