Agenda

30.05.2021: Abstimmung

07.09.2021: a.O. Bürgerversammlung

OST Ostschweizer Fachhochschule Rapperswil, ab 19:30 Uhr

 

 

 

Aktuelles

Corona Virus - Alters- und Pflegeheim Bürgerspital

Für das Alters- und Pflegeheim Bürgerspital wurden neue Schutzmassnahmen zur Bekämpfung des Coronavirus ergriffen.
Diese sind gültig ab dem 24.03.2021.


Schutzmassnahmen zur Bekämpfung des Coronavirus gültig per 24.03.2021

Stadtmuseum wieder offen

Endlich ist es soweit. Das Stadtmuseum Rapperswil-Jona öffnet seine Tore am Mittwoch 3. März. Die Ausstellung „Brückenschlag“ zur abwechslungsreichen Geschichte des Seeübergangs zwischen Rapperswil und Hurden wird bis zum 27. Juni verlängert, ebenso die Kabinettausstellung zu Knie’s Elefanten. Auch die Dauerausstellung zu 800 Jahren Stadt- und Kulturgeschichte ist immer ein Besuch wert. Veranstaltungen finden frühestens ab April statt. Orientieren Sie sich auf der Homepage des Museums. Das Stadtmuseum verfügt über ein Schutzkonzept, das auf den Vorgaben des Bundes und des Verband der Museen der Schweiz basiert.


Homepage Stadtmuseum

Angebot Hochbeete jetzt aktuell bei Wald & Holz

Wald & Holz ist ein selbstständiges Unternehmen und Teilbetrieb der Ortsgemeinde Rapperswil-Jona. Sie kümmern sich um die Bewirtschaftung von rund 400 Hektaren Wald auf dem Gebiet von Rapperswil-Jona und Eschenbach. Mit ihren Dienstleistungen und saisonalen Angeboten setzen sie sich für die Nachhaltigkeit ein und machen die Natur für Sie zum Erlebnis.

Informieren Sie sich jetzt über die aktuellen Angebote von Wald & Holz unter folgendem Link:


Holzshop Wald & Holz 

«Waldbiodiversität» – Artikel Mitteilungsblatt 4/6 Kantonsforstamt

Waldränder sind Hotspots der Artenvielfalt
Aufgewertete Waldränder bilden einen ausgezeichneten Lebensraum für viele Pflanzen- und Tierarten. Dabei wird der Wald zu Gunsten von Lichtbaumarten, Sträuchern und der Krautschicht aufgelichtet: Konkret wird Holz geerntet und Biotopbäume sowie genügend Totholz werden stehen gelassen. Im Kanton St.Gallen beträgt die gesamte Waldrandlänge rund 14'000 km. Das Aufwertungspotenzial ist sehr gross.


Artikel Mitteilungsblatt 4/6 Kantonsforstamt 

Kantonsforstamt St.Gallen: Biken im Wald

Das Mountainbiking erfreut sich zunehmender Beliebtheit, so auch im Wald.

Biken im Wald ist gemäss Waldgesetz nur auf klassierten Strassen und Wegen erlaubt, in der Regel auch auf Wanderwegen. Ein Waldweg ist dann klassiert, wenn er im Gemeindestrassenplan der Gemeinde entsprechend taxiert wurde. Auf der Internetseite Geoportal kann nachgeschaut werden, welche Waldstrassen und -wege klassiert sind.


Wald und Bike | sg.ch

geoportal.ch

Kantonsforstamt St.Gallen: Mit Rücksicht in Wald und Bergen unterwegs

Aufgrund der aktuellen Situation verbringen deutlich mehr Menschen ihre Freizeit draussen in der Natur. Dabei gilt es, auf Wildtiere Rücksicht zu nehmen. Das Amt für Natur, Jagd und Fischerei gibt Tipps für ein respektvolles Verhalten.


Beitrag vom 16.12.2020 

Agenda

30.05.2021: Abstimmung

07.09.2021: a.O. Bürgerversammlung

OST Ostschweizer Fachhochschule Rapperswil, ab 19:30 Uhr