Agenda

21.05.2019: Bürgerversammlung

Evangelisches Zentrum Rapperswil, 19:30 Uhr

10.09.2019: Ausserordentliche Bürgerversammlung

03.12.2019: Bürgerversammlung

Aula Hochschule Rapperswil, ab 19:30 Uhr 

 

 

 

Aktuelles

Das Projekt "Insel Lützelau: Erneuerung der Werkleitungen" ist umgesetzt

Die Bürgerschaft der Ortsgemeinde Rapperswil-Jona hat an ihrer Versammlung vom 2. Mai 2017 das Projekt „Insel Lützelau: Erneuerung der Werkleitungen“ mit Gesamtkosten in der Höhe von Fr. 985‘000.– inkl. Projektierung gutgeheissen. Das Projekt umfasst die Anbindung der Abwasseranlage der Insel durch eine Seeleitung an die öffentliche Kanalisation in Rapperswil sowie die Erneuerung der Strom- und Wasserversorgung.

Die Anbindung der Abwasseranlage durch eine Seeleitung an die öffentliche Kanalisation in Rapperswil konnte im Frühjahr 2018 erfolgreich abgeschlossen werden. Gleiches gilt für die Erneuerung der Wasserversorgung. Bei der Erneuerung der Stromversorgung haben sich unerwartet Schwierigkeiten ergeben. In der Zwischenzeit wurde eine Sanierungslösung erarbeitet. Die Sanierungslösung konnte, nachdem alle notwendigen Bewilligungen eingeholt wurden, am 25. und 26. Februar 2019 erfolgreich umgesetzt werden. Anschliessend wurden die notwendigen Anschlussarbeiten in Rapperswil und auf der Insel Lützelau vorgenommen. Ein Test auf der Insel Lützelau hat ergeben: Die neue Stromleitung funktioniert.

Damit ist das Projekt „Insel Lützelau: Erneuerung der Werkleitungen“ abgeschlossen. Die Ortsgemeinde dankt allen involvierten Unternehmungen und Personen für ihren Einsatz.


 Medienmitteilung

Verlegung des Elektrokabels im Rahmen des Projekts „Insel Lützelau: Erneuerung der Werkleitungen“

Die Anbindung der Abwasseranlage durch eine Seeleitung an die öffentliche Kanalisation in Rapperswil konnte im Frühjahr 2018 erfolgreich abgeschlossen werden. Gleiches gilt für die Erneuerung der Wasserversorgung. Bei der Erneuerung der Stromversorgung haben sich unerwartet Schwierigkeiten ergeben. In der Zwischenzeit wurde eine Sanierungslösung erarbeitet.
Die Sanierungslösung sieht vor, dass in den beiden Uferzonen – Rapperswil und Lützelau – das Kabel in die bestehenden, überdeckten Rohrteile eingezogen wird. Eine im November 2018 durchgeführt Kalibrierung hat gezeigt, dass ein Einzug des Kabels in die überdeckten Rohrteile möglich ist. Zwischen den beiden Uferzonen wird das Kabel direkt auf den See gelegt. Zu diesem Zweck wurde das Kabel zur direkten Seeverlegung tauglich gemacht. Diese Arbeiten wurden letztes Jahr durch den Ortsverwaltungsrat ausgelöst und sind zwischenzeitlich abgeschlossen. Zur Erinnerung: Im Zürichsee müssen Leitungen bei Wassertiefen von weniger als 10 Meter in einen Graben verlegt werden. Wenn die Tiefe mehr als 10 Meter beträgt, können die Leitungen direkt auf den Seegrund gelegt werden.


Medienmitteilung

Protokoll der Bürgerversammlung vom 4. Dezember 2018

Das Protokoll der Bürgerversammlung vom 4. Dezember 2018 liegt bei der Geschäftsstelle öffentlich auf oder kann nachfolgend eingesehen werden.


 Protokoll der ordentlichen Bürgerversammlung vom 04. Dezember 2018

Christbaum-Verkauf der Ortsgemeinde Rapperswil-Jona

Der Christbaumverkauf im Forsthof Grunau und im Hof des Bürgerspitals in der Altstadt von Rapperswil findet nicht nur bei den Bürgerinnen und Bürgern, sondern bei der gesamten Bevölkerung der Region grossen Anklang und ist ein gesellschaftliches Ereignis.
Alle Christbäume stammen direkt aus den Wäldern der Ortsgemeinde und damit aus der Region. Gesorgt ist auch für das leibliche Wohl. Im Forsthof Grunau wird Gelegenheit geboten, sich bei Glühwein, Kaffee, Birnbrot und weiteren Köstlichkeiten im «Forstbeizli» auf die Weihnachtszeit einzustimmen.


 

Erfolgsrechnung 2019 "vierstellig"

Das Budget wird im Budgetheft auf „drei Stellen“ dargestellt und kommentiert. Die Bürgerschaft hat anlässlich der Bürgerversammlung vom 22. Mai 2018 einer entsprechenden Änderung der Gemeindeordnung zugestimmt. Die Änderung wurde in der Zwischenzeit durch das kantonale Amt für Gemeinden genehmigt und tritt per 1. Januar 2019 in Kraft. Die Änderung gilt jedoch bereits schon für das Budget 2019. Das Budget mit allen Detailkonti kann im PDF eingesehen werden.


 Erfolgsrechnung Auswertung Budget 2019

Budget 2019 der Ortsgemeinde rechnet mit einem Überschuss

Der Ortsverwaltungsrat hat anlässlich seiner Sitzung vom 17. Oktober 2018 das Budget 2019 genehmigt. Es rechnet bei einem Aufwand von Fr. 9‘217‘850.- und einem Ertrag von Fr. 9‘477‘350.- mit einem Einnahmenüberschuss von Fr. 259‘500.-.


 Budget 2019 der Ortsgemeinde rechnet mit einem Überschuss

Agenda

21.05.2019: Bürgerversammlung

Evangelisches Zentrum Rapperswil, 19:30 Uhr

10.09.2019: Ausserordentliche Bürgerversammlung

03.12.2019: Bürgerversammlung

Aula Hochschule Rapperswil, ab 19:30 Uhr